Steady Pickin

Die Instrumentalstücke von Chet Atkins gespielt mit perkussiven Daumenanschlägen auf den Bassseiten und mit drei Fingern gezupfte Melodien gehören bis heute mit zu den virtuosesten und anspruchvollesten Gitarrenstücken. Dieser in Vergessenheit geratene Teil der Musikgeschichte zurück in den Fokus der heutigen Zeit zu bringen, ist das Ziel des Fingerstyle Gitarristen Felix Berchtold.

Gemeinsam mit Seán Carew an der Rhythmusgitarre und Tall Tony am Kontrabass gründete er das Projekt "Steady Pickin", in dem Ragtime, Country und Jazzstandards von Chet Atkins, Merle Travis, und Jerry Reed sowie eigenen Arrangements im Fingerpicking-Stil vereint und brilliant wiedergegeben werden. Die Mischung aus einem punktgenauen Rhythmus-, einem druckvollen Kontrabassspiel und einem perfektionierten Fingerpicking macht "Steady Pickin" zu einem großartigen und außergewöhnlichen Musikerlebnis.

Diet Dope - Alles, nur nicht langweilig!

Diet Dope, das sind vier Jahrzehnte Rock- und Popgeschichte in veränderlichen Bestandteilen, serviert als Kombipackung aus Gitarren, Keyboards,Bass und Drums und mehrstimmigem Gesang. Mit freundlicher Unterstützung von Bruno Mars, Green Day, The Police, Juanes, Tim Bendzko, Ed Sheeran, Falco, Prince, Mando Diao, Robbie Williams, AC/DC, Daft Punk den Ärzten und zahlreiche weiteren Ikonen bietet das Quartett einen musikalischen Mix, der die Ohren verwöhnt, vor allem aber aufs Tanzbein zielt. Dabei kleidet die Band mit ihren zwei Leadvokalisten jede Nummer in ein ganz eigenes Gewand, roter Faden ist der gute Groove: "All That She Wants" von Ace of Base wird zur satten Rocknummer, "Seven Nation Army" von den White Stripes atmet plötzlich Sixties Soul und "So Lonely" von Police schüttelt die Drealocks á la Bob Marley - bloß nachspielen wäre langweilig.

Homepage

Soundcheck

Die aus dem Kirchheimer Raum stammende Cover - Rockband erfreut sich mit ihrem Live-Programm in den vergangenen Jahren einer wachsenden treuen Fangemeinde, die an zeitlosen Rock- und Popstücken der 60er, 70er- und 80er-Jahre nicht vorbei kann. Zum Repertoire gehören Stücke der Rolling Stones, Eagles, CCR, Beatles, Status Quo, Toto, Bon Jovi und vieler anderer mehr. Mit Ihrem Programm trifft Soundcheck den Geschmack und Nerv ganzer Generationen und sorgt stets für volle Tanzflächen.

Homepage

Marina & Band

Virtuose Akustikgitarre und Percussion trifft auf warme Soulstimme: unkompliziert und einfach, pur, gefühlvoll - es geht unter die Haut. Der musikalische Querschnitt beinhaltet ausgesuchte englische Coverstücke, sowie Schwerpunkte aus der italienischen Musik der letzten Jahrzehnte bis heute. Alle Musiker im Trio produzieren dabei eine maximale musikalische Raumfüllung.

Marina & Band besteht aus den Musikern Marina, Thomas und Alex. Alle Musiker wirken seit den 1990ern bereits in zahlreichen musikalischen Projekten und Bands mit. Frontfrau Marina ist mit ihren sizilianischen Wurzeln der temperamentvolle als auch gefühlsbetonte Ausdruck und Emotionsspiegel der Band.

Thomas und Alex bilden das musikalische Fundament - das perfekte Zusammenspiel Gitarre und Cajon bildet einen authentischen und catchy groovenden Sound. Die Kunst von Marina & Band ist, dass mit den zur Verfügung stehenden Mitteln Songs eigens zugeschnitten und arrangiert werden, was über den üblichen Cover-Standard weit hinaus geht.

Homepage

Voice & Boys

eine der vielseitigsten Unplugged-Bands im Grossraum Stuttgart, bieten auf Grund ihres breitgefächerten Repertoires für alle Events die passende Mischung an coolen Acoustic-Grooves.
Mitreissende Stimmen & zwei coole Jungs für den Groove, welche nicht nur die Klassiker & Evergreens der Rock- & Popgeschichte akustisch interpretieren, sondern sich auch den Hits der "Neuzeit" verschrieben haben, um somit alle Altersklassen zu begeistern.

Das Repertoire erstreckt sich von E. Presley & Ben E.King über Gloria Gaynor, Bon Jovi & Lenny Kravitz bis hin zu Adele, Aura Dione, Maroon5, Pink u.v.m.
Die Band rund um den Bandleader & Inhaber der Gitarrenschule "Gitarrenunterricht-Ludwigsburg.de" Jürgen Lengerer, wurde im Nov. 2011 zusammen mit dem Bassisten Arno Bührer gegründet.

Im Jahr 2012 kamen dann mit Beccy Zabler & Xenia Wagner zwei mitreissende Stimmen hinzu, so dass die Band zu dem ohnehin schon sehr abwechslungsreichen Repertoires auch in den unterschiedlichsten Formationen zu buchen ist.

Claas P. Jambor

Von glasklaren poppigen Abgehnummern mit vintage anmutenden Rock-Passagen wie der Opener "Head Over Heels" bis zu melancholischen Balladen wie "Babylon" oder dem zerbrechlich "Stars" gelingt ihm mühelos der Spagat zwischen restloser Unterhaltung und der Suche nach dem tieferen Sinn.

 

Mit Produzent Udo Rinklin (Die Happy, delirious?, Allee der Kosmonauten) hat Claas P. Jambor seine Texte in eine eingängige Mischung aus Sounds der späten 70er und frühen 80er Jahre gepackt und in unsere Gegenwart gebeamed.

Lea & the Brownies

Auf den ersten Blick erinnert der Bandname vielleicht ein wenig an die Sesamstraße oder Muppets Show: eine lustige Puppe die von singenden Cupcakes, Donots und eben Brownies begleitet wird. Aber wer genauer hinhört lässt sich von solch einem Gedanken nicht weiter ablenken Lea & The Brownies spielen ernstzunehmende Musik, mit großem Pop-Appeal und internationalem Sound. Die Brownies, also die Backi

ngband, das sind professionelle Mucker, die nicht nur die Musik des großen Vorbilds Sara Bareilles studiert haben, sondern alle sind tief verwurzelt in Noten, Dreiklängen und Harmonien.
 
 Im Mai 2012 erschien die erste EP der Band. Danach folgten diverse Auftritte – zum Beispiel das „Himmelfahrtsfestival“ oder das „Open Skys“ Festival.
 
 Lea Braun komponiert und textet ihre Songs selbst, sie singt und spielt Klavier. Meistens geht’s in den Songs um Liebe – auch um die unschönen Dinge die damit verbunden sind. Inspirationen holt sich die Sängerin aus ihrem noch jungen Alltag als Musikinformatikstudentin.
 
 Und wem das immer noch nicht reicht sich mal auf ein Konzert von Lea & The Brownies zu wagen, dem sei gesagt: Da werden neben zuckersüßen Melodien auch gerne kostenlose Brownies verteilt.

Tonic

Authentische Rockband? Vielseitige Coverband?
TONIC vereinen die Vorzüge von beidem und schaffen so etwas Eigenes, Neues,

Einzigartiges!
Ihr musikalisches Können und ihr künstlerischer Anspruch erlauben es ihnen nicht,

Songs einfach nur nachzuspielen.
Die vier jungen Musiker eignen sich die Stücke an, verinnerlichen sie und
präsentieren sie live mit einer Energie und Leidenschaft als entstammten sie ihrer eigenen Feder.
Von den Beatles und Eric Clapton, über Coldplay und die Red Hot Chili Peppers, bis hin zu Clueso und Mgmt – abwechslungsreich und dennoch einheitlich.
Ihre Performance animiert und hinterlässt ein durchwegs glückliches Publikum.

TONIC überzeugt!

Homepage

 

ZOOM

ZOOM – Pop’n’Soul aus Nürtingen

ZOOM, das sind 110 % Groove und eine über 20-jährige Bühnenerfahrung.

Die mittlerweile 5-köpfige Band mit Musikern aus dem Raum Stuttgart hat sich Anfang 2013

neu formiert. Verstärkt werden die 5 durch Katharina mit ihrer starken Soulstimme.

Das Beste aus Pop, Rock, R’n’B und Soul wird aufgefrischt und auf eigene Art und Weise

interpretiert. Die Spielfreude der Fünf und die präzisen Arrangements ergeben den

unverwechselbaren Sound von ZOOM.

Die im weiten Umkreis etablierte Nürtinger Band sorgt beim Publikum und bei Fans von

guter Live-Musik regelmäßig für Begeisterung und beste Unterhaltung.

 

HOMEPAGE

6 Strings - Voice Sings

6Strings-Voice Sings das sind 6 Gitarrensaiten und eine einzigartige StimmeBekannte Stücke von Gestern bis Heute aus den verschiedensten Genres,die auf ihre ganz eigene Art und Weisevon diesem Duo interpretiert und gecovert werden.Ein Erlebnis der besonderen Art, für jung und alt.

 

Homepage

H-Rocks

Der Geheimtip: H-Rocks, die neu formierte Cover-Rockband aus dem Nürtinger Raum, sorgt in der lokalen Musikszene mächtig für Furore.  Gestützt auf langjährige Bühnenerfahrung  liefern H-Rocks genau das, was Spaß und gute Laune macht. Mit ausgewählten Rockklassikern sowie aktuellen Rocksongs von Robby Williams, Lenny Kravitz, Greenday, Matchbox Twenty,   AC/DC oder den Toten Hosen, geht nicht nur bei den Jungs so richtig die Party ab. Ganz nach dem Motto: H-Rocks, brennt länger…  

Homepage

Reich und Schön

Reich: Der Sänger.

Schön: Die Band.

 

Reich & Schön:

Eine außergewöhnliche Stimme, authentisch und kantig, die mit Gefühl und Leidenschaft die Seele

berührt. Eine Band, die Rock mit Soul, Pop mit Funk und Ehrlichkeit mit Lässigkeit verbindet.

Entwaffnende deutsche Texte und Songs, die jenseits von Klischees fesseln. Reich & Schön begeistern

mit ihrer Musik zwischen treibender Gitarre und sanften Tönen - durch kleine Momente, in großen

Popsongs. So klingt 2012.

Julius Reich zieht das Publikum mit tiefgründigen Texten in seinen Bann. Sie handeln von der Welt in

der wir leben, von kleinen und großen Emotionen, beschreiben Sehnsüchte oder bringen zum Lachen.

Neben und hinter ihm stehen vier Musiker, die mit Spielfreude und Leidenschaft gekonnt alte Schule

mit neuem Sound zu ihrem Stil verbinden. Mit ihren Songs stehen sie in der Tradition von Künstlern

wie Udo Lindenberg, Rio Reiser und Max Herre, aber auch Bands wie Selig und Clueso.

Homepage

Ashley Hicklin

Ashley Hicklin wuchs im Nord-Osten Englands, in Scarborough, North Yorkshire auf. Im Alter von 14 Jahren begann er an Open Stage-Abenden im Pub seiner Eltern aufzutreten.Am Leeds College of Music studierte er klassische Musik. Gesang, Gitarre, Piano, Schlagzeug und Klarinette sind seine Instrumente. Darüber hinaus erhielt er eine Ausbildung zum Orchester-Arrangeur und schrieb Kompositionen für das London Sinfonietta, das Apollo Saxophone Quartetund das Goldberg Ensemble.Im Jahr 2008 wurde Ashley Hicklin vom CEO Europe der EMI Publishing, Peter Ende, als Komponist und Texter unter Vertrag genommen. Für die Schwedische Casting Show „Pop Idol“ komponierte er für Johan Palm den Song Emma-Lee, der in den dortigen Charts landete. Für das erste Album von Palm komponierte er weitere Songs.In Zusammenarbeit mit den Teams von Skunk Anansie, Leona Lewis, James Morrison, Marit Larsen, Amy Winehouse und den Sugababes sammelte er weitere praktische Erfahrung.

Californian Dreams

Franzi, Peter und Jörg spielen mit der Akustikgitarre, Cajon und Ihren drei Stimmen. Dazu kommen sporadisch Zusatzinstrumente wie Mundharmonika, Tamburin, Melodika, Chicken-Shake und andere…

Die Dreams die eigentlich als Partyband unterwegs sind haben sich nun ein zweites Standbein aufgebaut und tingeln  mit einem rockig lautem oder auch verträumt leisem Akustik – Sound durch die Kneipen des Schwabenländles. Ihr Programm unterscheidet sich vom „ Konventionellen“ und beinhaltet Titel, die sowohl als Akustik als auch in der Powerversion gespielt werden können.  Franzi, Peter und Jörg schaffen es immer wieder mit Titeln von den Ärzten, U2, Marit Larson, Billy Idol den Eagles und vielen anderen eine besondere Atmosphäre zu schaffen bei der man gerne zuhört und mitsingt!

Homepage

FOR ME AND MY SONS

Alles begann mit einem USA Aufenthalt und einer großen Liebesgeschichte. FOR ME AND MY SONS wurde von Sänger und Songwriter Achim Stadelmaier während seines Studiums in Denver/Colorado gegründet. Die Rocky Mountains im Rücken, einen alten Konzertflügel unter den Fingern - so hielt er die ersten Ideen auf seinem MP3-Player fest und schickte sie zur Liebsten über den großen Teich. Die Liebe hat gehalten. Musikalisch ist seither viel passiert - die großen Emotionen sind geblieben. Ob als Band oder Duo: Der Sound von FOR ME AND MY SONS wärmt jedes noch so kalte Herz. Mal sanft und schlicht, mal voller Energie und epischer Breite - aber immer stimmgewaltig. Melodischer Acoustic-Pop vom Feinsten!

Sandy Heller

Mit 13 Jahren Gitarre gelernt und Klavier spielen bisschen selbst beigebracht. Im Kinderchor, Schülerchor und im Kirchenchor mitgewirkt.1998 ihr eigentliches Instrument, "ihre Stimme",entdeckt durch kleine Auftritte.Seit 2000 in Bands tätig, mit ihrer ersten Band "Squeezed" mit der sie heute noch Musik macht, nahm sie ihre eigentliche Leidenschaft erst richtig wahr.2 Jahre Gesangsunterricht in der Go Vocal Schule in Stuttgart. Danach Privatunterricht bei Tina Häussermann.Sept.2011 Gesangsworkshop in der Musik Akademie Frankfurt/M. mit Gast-Couch Dieter Falk.Musikrichtung: Rock, Pop, Soul und was gefällt.

Homepage

BEETWOOD

Beet Wood, gegründet im Juli 2011, spielen gitarrenorientierten Rock und Pop aufbauend auf dem tighten Zusammenspiel des Rhythmus-Duos Kay Kirchmann am Bass sowie Fabi Fischer am Schlagzeug. Die melodisch-rockige Gitarrenarbeit von Hans Seelig und Peter Wandura wird durch virtuose Keyboardklänge von Tobi Fischer vollendet. Coversongs aus dem Heavyrock-, Rock- und Popgenre mit zahlreichen Balladen aus der guten alten Zeit werden mit modernen Titeln komplettiert. Die Band interpretiert Rock und Pop Songs der letzten 30 Jahre. Titel von Bon Jovi, Status Quo, Thin Lizzy... finden eine erfrischende Ergänzung mit modernen Titeln von Daughtry oder 3 Doors Down und einem größeren Unplugged Block mit arrangierten Balladen. Mit Songs von Westernhagen oder Extrabreit kommen auch Freunde des deutschen Liedguts nicht zu kurz. 

BEET WOOD - Feel good "Come on over and have a good time" 

WIDMANN


Gesang und Gitarre, that´s the way...

WIDMANN bringt mit seiner Stimme die unterschiedlichsten Musikrichtungen von mehreren Jahrzehnten auf einer Bühne zusammen.

Speziell ausgewählte Lieblingssongs werden in einem "own style" akustisch interpretiert und auf eine Reise geschickt.

Die ausdrucksvoll interpretierten Stücke scheinen sich irgendwie ganz anders weiterzuentwickeln und zu entfalten, ohne ihren Ursprung dabei jemals zu verlieren

Stücke in deutscher und englischer Sprache von Seal, Purple Schulz, Stefan Stoppok, Clueso, Udo Lindenberg, Bob Dylan, Snow Patrol, Bap, Amy McDonald, Bruce Springsteen, U2, Coldplay, Neil Young, Reamonn und vieles, vieles mehr...

Viele bekannte und auch unbekannte Songs im akustischen Gewand.

Cover Freak Boulevard

Cover Freak Boulevard ist eine neuformierte Coverrockband um Sänger Josy Albrecht, der mit einer absolut groovigen fünfköpfigen Band wieder am Start ist.

Jeder, der in kennt, weiß sofort, wie energiegeladen die Show´s um den Ex-Capewalkfrontman sind. Songs von dc Talk, Switchfoot oder Delirious? lassen erahnen, was die Band vorhat. Das Publikum, das lange Zeit hatte die Füße hochzulegen, darf sich gerne mit der jüngeren Generation davon überzeugen, wie stark Coverrock aus den 90er bis heute klingt. Das gabs so noch nie.

Efimia

Efimia ist eine neue aufstrebende Künstlerin aus Stuttgart. Mit ihrer neuen Single "Bitte" gibt sie einen kleinen Vorgeschmack auf das kommende Album „Musik". In Zusammenarbeit mit Mellowave und den 12inch Rockers entstand dieser POP / R&B Titel. Wie so oft geht es um Liebe und um eine Chance diese zu retten. Efimia fesselt bei diesem Song mit ihrer einzigartigen Stimme und Gefühl. Außer der Original entstand noch eine Akustik Version.

DARUM

Arne ist das Herz der Band. Die meisten Lieder finden ihren Anfang in seinem Kopf, wobei der Phantasie und Vielseitigkeit keine Grenzen gesetzt werden. Denn so vielseitig wie die Musik, die auch jazzige, rockige, und sogar teilweise funkige Elemente kennt, so erfüllen auch die Texte der Songs eine ziemliche „Band“-breite und das nicht nur inhaltlich. Ihre Sprache reicht von mittelhochdeutsch über englisch bis hin zu schwäbisch.

Oliver Wetzel

Oliver Wetzel – Ein Mann, eine Gitarre, ein Mikrofon.

 

 

Mehr braucht er nicht. Oliver Wetzel, 26, aus Tübingen.

 

Er interpretiert die aktuellen Hits aber auch vergangene Klassiker der Musikgeschichte akustisch neu. Hier hat es ihm vor allem die deutsche Musik angetan. Es finden sich aber auch immer wieder Internationale Künstler wieder, so dass niemand zu kurz kommt.

 

Dabei umfasst sein Repertoire zum Beispiel Lieder von: Die Ärzte, Revolverheld, Tim Bendzko und den Toten Hosen aber auch Milow, Train, Bruno Mars, Sunrise Avenue, und Green Day kommen nicht zu kurz. Weitere Informationen finden Sie auf 

HOMEPAGE 

 

Prince Valium

französische Powerschlager aus Nürtingen, seit 2003

DJ Tobander

DJ TOBANDER

a little bit better that awesome.

Er ist nicht nur einer der Residents im einzigen 80er-Jahre Club der Umgebung, dem ROHBAU in Stuttgart, sondern auch ein international angesehener DJ, dessen Bookings bis in die angesagtesten Clubs Europas reichen.

Wenn er nicht gerade in Diskotheken auflegt, produziert er Mash-Ups und aufgepeppte Versionen alter Hits, die auch andere DJs nutzen, um diese in ihre Sets einzubauen.

Seine 'Bring-The-80s Back'   Serie hat mittlerweile mehr Downloads, als jeder andere 80er-Jahre Sampler auf Soundcloud.

DJ Tobander mischt hierauf, mit Hilfe etlicher Instrumental- und Acapella Versionen, sämtliche Musikstile der 80er-Jahre zu einem unglaublichen Medley zusammen.

Neben diesen musikalischen Tätigkeiten, schreibt DJ Tobander auf seinem Blog (dj-tobander.de/blog) über Entwicklungen in der Musikindustrie, die neuesten Hits und Künstler und was es Neues aus der Gerüchteküche der Stars gibt.

DJ Ricardo

DJ Ricardo, dass sind 20 Jahre DJ Erfahrung in einem Mann.

Von Mixed music bis House über 90er ist dieser DJ einer der breitgefächertsten in seinem Bereich.

Resident DJ in der VILLA (Kirchheim), CBC (Fellbach), Green Bar (Nürtingen)

Homepage

TERMINE

green Bar & Lounge

im Schlachthofareal
Mühlstraße 15
72622 Nürtingen
Tel.+49(0)7022 9901647 

Öffnungszeiten:
Do. 18-01 Uhr
Fr.  19-3 Uhr
Sa. 19-3 Uhr
So. 18-23 Uhr